IT: Navigation mit Access Keys

Travel  >Service updates  >Baustellen
 

Aktuelle Baustelleninformationen

Die In­formationen über aktuelle Baustellen, Strassen­sperrungen sowie Nacht­arbeiten sind in erster Linie für die An­wohner und den Individual­verkehr bestimmt. Information­en für Fahrgäste finden Sie unter Betriebsinfos.

 
 
 

Arbeiten in der Nacht

Im Rahmen von Unterhaltsarbeiten werden an den Gleisen regel­mässig Reparatur­schweissungen und Schleifarbeiten durchgeführt. Diese Arbeiten erfolgen nachts, ausser­halb des Tramverkehrs von ca. 22.00 bis 05.00 Uhr. Die Arbeiten können nur bei trockener Witterung durchgeführt werden. Bei Nieder­schlag verschieben sich die Nacht­arbeiten ent­sprechend. Die BLT und die be­auf­tragte Firma sind bestrebt, die Lärmemissionen auf ein Minimum zu reduzieren.

 

Linie 10/17: Umbau Haltestelle Stallen, Oberwil (siehe unten)

22.09. bis 25.09.2019
25.10. bis 28.10.2019
01.11. bis 04.11.2019

 
 

Aktuelle Betriebs­informationen finden Sie hier.

 
 

Aktuelle Baustellen

 

 
 

Binningen, Dorenbach

Vom 3. Juni bis 20. Dezember 2019 erneuert die BLT Baselland Transport AG die Fahrleitungs­anlage zwischen den Haltestellen Binningen Oberdorf und Zoo. Zudem wird die Haltestelle «Dorenbach» umgebaut.

Erneuerung Fahrleitungsanlage

Die Fahrleitungsanlage hat ihre Lebensdauer erreicht und muss vollständig erneuert werden. Das bedeutet, neue Fundamente werden betoniert, neue Maste erstellt sowie Tragwerke und Fahrlei­tung ersetzt. Die Bauarbeiten finden vorwiegend nachts, ausserhalb der Tram­betrieb­szeiten, statt.

Erneuerung Haltestelle

Die Haltestelle «Dorenbach» wird an die gesetzlichen Anforderungen des Behindertengleichstel­lungsgesetzes (BehiG) angepasst. Der barriere­freie Ein- und Ausstieg wird in Zukunft für alle Fahr­gäste gewährleistet sein. Dabei werden der Unterbau, die Gleise, Schienen, Schwellen, Fahr­leitungen und das Stellwerkgebäude erneuert. Der Bahnsteig wird erhöht und die Einstiegs­rampe angepasst.

Die neue Haltestelle wird gemäss BLT Standard mit Wartehalle, Sitz­gelegen­heiten, Billett­automaten, digitaler Fahrgast­informations­anzeige, Informations­stele und LED-Be­leuchtungs­kandelaber aus­ge­stattet. Die Böschung entlang des Birsig wird zugleich durch bau­liche Mass­nahmen verstärkt und gesichert.

Während der Bauarbeiten ist die bisherige Tramhaltestelle für die Fahrgäste nicht zugänglich. Die provisorische Ersatzhaltestelle wird sich wenige Meter davon entfernt in Richtung Basel befinden.

Die Bauarbeiten werden vorwiegend am Tag ausgeführt. Dennoch sind Nachtarbeiten notwendig, um sowohl den Trambetrieb tagsüber aufrechterhalten als auch die Sicherheit für das Bau­personal ge­währ­­leisten zu können.

Die Nachtarbeiten finden wie folgt statt: Vom 2. Juni bis 27. Juni und vom 22. September bis 24. Oktober 2019 wird der Trambetrieb ab ca. 21.00 Uhr bis Betriebsbeginn sowie an den Wochen­enden vom 25.-27. Oktober und 1.-3. November 2019 vollständig eingestellt. Während diesen Zeiten verkehren Tramersatz­busse. Weitere Nacht­arbeiten können auch in den kurzen Betriebs­pausen während der gesamten Bauzeit vorkommen.

Während der gesamten Bauzeit ist lokal mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

 
 

Für weitere Informationen, Fragen oder Anliegen wenden Sie sich bitte direkt an die Bauleitung (Gruner Böhringer AG, Reto Hügi, Tel. 061 406 13 13). 

 

 
 

Oberwil, Stallen

Von Mitte August bis Ende November 2019 erneuert die BLT Baselland Transport AG die Haltestelle «Stallen». Der Trambetrieb wird durch die Bau- und Werkleitungsarbeiten nicht beeinträchtigt.

Die Haltestelle «Stallen» wird an die gesetzlichen Anforderungen des Behindertengleichstellungs­gesetzes (BehiG) angepasst. Der barrierefreie Ein- und Ausstieg wird in Zukunft für alle Fahrgäste gewährleistet sein. Der Bahnsteig wird erhöht und die Zugangsrampe angepasst.

Die neue Haltestelle wird gemäss BLT Standard mit Wartehalle, Sitzgelegenheiten, Billettauto­maten, digitaler Fahrgastinformationsanzeige, Informationsstele und LED-Beleuchtungskande­laber ausgestattet.

Während der Bauarbeiten ist die bisherige Tramhaltestelle für die Fahrgäste nicht zugänglich. Die provisorische Ersatzhaltestelle wird sich wenige Meter davon entfernt in Richtung Bottmingen befinden.

Von Mitte August bis Mitte September finden in der Kerngartenstrasse zugleich Sanierungsarbei­ten der IWB statt. Die Gashochdruck- und Gasniederdruckleitungen werden saniert bzw. ersetzt. Während dieser Zeit kann es für Fussgänger, Velofahrer und den motorisierten Verkehr teilweise zu Sperrungen kommen. Eine Umleitung wird signalisiert.

Die Bauarbeiten werden vorwiegend am Tag ausgeführt. Dennoch sind Nachtarbeiten notwend­ig, um sowohl den Trambetrieb tagsüber aufrechterhalten als auch die Sicherheit für das Bau­personal gewährleisten zu können. 

Die Nachtarbeiten finden wie folgt statt:

Vom 22. September bis 24. Oktober, jeweils von Sonntagabend ab ca. 21.30 Uhr bis Freitagmorgen Betriebsbeginn.

An den Wochenenden vom 25.–27. Oktober und 1.–3. November wird der Trambetrieb ab 21.30 Uhr vollständig eingestellt und es verkehren Tramersatzbusse.

Weitere Nachtarbeiten können bei Bedarf angeordnet werden.

Während der gesamten Bauzeit ist lokal mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

 
 

Fussgänger/Velofahrer

Die kantonale Veloroute wird während den Bauarbeiten auf einer Strecke von rund 100 m über das Troittoir geleitet, der Mischverkehr Fuss­gänger/Velo­fahrer ist entsprechend signalisiert (s. Plan). Die Gemeindepolizei bittet die Verkehrsteilnehmer um entsprechende Vorsicht und Rücksichtnahme.

Plan

 

Für weitere Informationen, Fragen oder Anliegen wenden Sie sich bitte direkt an die BLT (Fabio Calicchio, Tel. 061 406 11 11). 

 

 
 

Muttenz, Schützenstrasse

Von anfangs September bis Ende November 2019 erneuert die BLT Baselland Transport AG die Haltestelle «Schützenstrasse» sowie den Bahnübergang und die Lichtsignalanlage an der Schützenhausstrasse. Der Trambetrieb wird durch die Bau- und Werkleitungsarbeiten nicht beeinträchtigt. 

Erneuerung Lichtsignalanlage und Bahnübergang Schützenhausstrasse

Die Lichtsignalanlage und der Bahnübergang an der Schützenhausstrasse haben ihre Lebensdauer erreicht und müssen vollständig erneuert werden. Der Bahnübergang ist während der gesamten Bauzeit für den motorisierten Individualverkehr gesperrt. Eine Umleitung via Brühlweg/Hauptstrasse oder St. Jakob-Strasse wird signalisiert. Für die Fussgänger und Velofahrer wird ein provisorischer Übergang an der Schützenhausstrasse erstellt und ausgeschildert.

Die Massnahmen sind mit der Gemeindeverwaltung Muttenz abgesprochen sowie auf die Bauarbeiten Hauptstrasse/Muttenz Zentrum abgestimmt.

Erneuerung Haltestelle «Schützenstrasse»

Die Haltestelle «Schützenstrasse» wird an die gesetzlichen Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) angepasst. Der barrierefreie Ein- und Ausstieg wird in Zukunft für alle Fahrgäste gewährleistet sein. Der Bahnsteig wird erhöht und die Zugangsrampe angepasst.

Die neue Haltestelle wird gemäss BLT Standard mit Wartehalle, Sitzgelegenheiten, Billettautomaten, digitaler Fahrgastinformationsanzeige, Informationsstele und LED-Beleuchtungskandelaber ausgestattet.

Während der Bauarbeiten ist die bisherige Tramhaltestelle für die Fahrgäste nicht zugänglich. Die provisorische Ersatzhaltestelle wird sich wenige Meter davon entfernt befinden.

Die Bauarbeiten werden vorwiegend am Tag ausgeführt. Dennoch sind Nachtarbeiten notwendig, um sowohl den Trambetrieb tagsüber aufrechterhalten als auch die Sicherheit für das Baupersonal gewährleisten zu können. 

Während der gesamten Bauzeit ist lokal mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

 
 

Für weitere Informationen, Fragen oder Anliegen wenden Sie sich bitte direkt an die BLT (Fabiano Rosa, Tel. 061 406 11 11). 

 

 
 

Pratteln, Lachmatt bis Wendeschlaufe

Die Infrastrukturanlagen der Linie 14 im Streckenabschnitt Pratteln haben ihre Lebensdauer erreicht und müssen vollständig erneuert werden: vom Unterbau, den Gleisen, Schienen und Schwellen bis hin zu den Fahrleitungen und Stellwerkgebäuden. Die Haltestellen werden zeitgleich an die gesetzlichen Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) angepasst, sodass der barrierefreie Ein- und Ausstieg in Zukunft für alle Fahrgäste gewährleistet sein wird.

Die Gesamterneuerung Linie 14 im Streckenabschnitt Pratteln wird ab Frühjahr 2020 zwischen der Haltestelle Lachmatt und der Wendeschlaufe Pratteln erfolgen.

Die notwendigen Vorarbeiten für die geplante Gesamterneuerung im Streckenabschnitt Pratteln starten am 14. Oktober 2019 und dauern bis Ende Februar 2020. In diesem Zeitraum werden auf dem Streckenabschnitt zwischen Lachmatt und der Wendeschlaufe in Pratteln die Fundamente für die neuen Fahrleitungsmasten betoniert, die Stütz- und Begrenzungsmauern erneuert, die Tragwerke und die Fahrleitungsausleger ersetzt sowie diverse Werkleitungsarbeiten ausgeführt.

Der Trambetrieb wird durch die Bau- und Werkleitungsarbeiten nicht beeinträchtigt. Hingegen wird der Fahrradweg zwischen den Haltestellen Lachmatt und Kästeli teilweise gesperrt und eine Umleitung signalisiert. 

Die Bauarbeiten werden vorwiegend am Tag ausgeführt. Dennoch sind Nachtarbeiten notwendig, um sowohl den Trambetrieb tagsüber aufrechterhalten als auch die Sicherheit für das Baupersonal gewährleisten zu können. 

Während der gesamten Bauzeit ist lokal mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

 
 

Für weitere Informationen, Fragen oder Anliegen wenden Sie sich bitte direkt an die BLT (Fabiano Rosa, Tel. 061 406 11 11). 

 

 

Terminänderungen vorbehalten

Remove incident reports Reduce incident reports
 
No news available.