Reisen  >Betriebsinfos  >Baustellen
 

Aktuelle Baustelleninformationen

Hier finden Sie Informationen über aktuelle Baustellen, Strassensperrungen sowie Arbeiten in der Nacht. Diese Informationen wenden sich in erster Linie an An­wohner und den Individualverkehr. Informationen für Fahrgäste finden Sie unter Betriebsinfos.

 
 
 
 

Unterhaltsarbeiten in der Nacht

Im Rahmen von Unterhaltsarbeiten müssen wir an den Geleisen regelmässig Reparatur­schweissungen und Schleifarbeiten durchführen. Diese Arbeiten werden nachts ausserhalb des Tramverkehrs von ca. 22.00 bis 05.00 Uhr ausgeführt. Die Arbeiten können nur bei trockener Witterung durchgeführt werden. Bei Niederschlag verschieben sich die Nacht­arbeiten ent­sprechend. Leider geht dies nicht ganz geräuschlos. Selbstverständlich sind wir und die be­auf­tragte Firma bemüht, die anstehenden Arbeiten so leise wie möglich auszuführen.

 

Linie 10: Arbeiten am Geleise im Bereich Rodersdorf

09./10.07.2018 bis 12./13.07.2018
15./16.07.2018 bis 19./20.07.2018

 

Linie 10: Arbeiten am Geleise im Bereich Binningen

11./12.07.2018 und 12./13.07.2018

 

 

Sanierung der Dilatationsfugen in Reinach

Die Dilatationsfugen zwischen dem Strassenbelag und den Schienen im Dorfzentrum von Reinach zwischen den Haltestellen Reinach Dorf und Landererstrasse müssen saniert werden. 

Die Bauarbeiten werden vom Sonntag, 8. Juli 2018 ab 22:00 Uhr bis Dienstag, 31. Juli 2018 ausgeführt.

Damit die Bauarbeiten möglichst effizient gestaltet werden können, wird in einem 3-Schicht­betrieb (rund um die Uhr) gearbeitet. In den ersten fünf Nächten (wetterabhängig) sind die lärmintensivsten Arbeiten (fräsen) vorgesehen. Selbstverständlich sind wir und unsere Partner bemüht, die anstehenden Arbeiten so leise wie möglich auszuführen. Die Hauptstrasse ist während den Bauarbeiten nur Richtung Aesch befahrbar. Für den Gegenverkehr wird eine Umleitung signalisiert.

 
 

Aktuelle Betriebs­informationen finden Sie hier.

 
 

Erneuerung Waldenburgerbahn

Haltestelle Talhaus

 
 

Im Rahmen des Gesamtprojekts «Erneuerung Waldenburgerbahn» wird die Haltestelle Talhaus komplett erneuert und den gültigen Vorschriften (Behindertengleichstellungsgesetz) angepasst. Die Bauarbeiten umfassen den Neubau der Publikumsanlage (Perron) mit modernster Ausrüstung wie Wartehalle, Fahrplanstele, digitalen Abfahrtsanzeigen, sowie die Erneuerung des Gleis­trassees mit Entwässerung und Stromversorgung.

Die Bauarbeiten werden in folgenden Bauphasen ausgeführt:

22. Mai bis 6. Juli 2018: Vorarbeiten unter Betrieb

Die Haltestelle bleibt während dieser Zeit fahrplanmässig in Betrieb. Auf Grund der Bau­aus­führung entlang der Perronhinterkante und auf dem Parkplatz des Gasthofes Talhaus werden gewisse Behinderungen für Bahnkunden nicht zu verhindern sein (eingeschränkte Perron­breite, provisorische Umleitung des Perronzuganges). Die Vorbereitungsarbeiten beinhalten alle Mass­nahmen, welche unter Bahnbetrieb möglich sind. Einzelne Arbeiten, wie das Erstellen der Fahrleitungsmast-Fundamente und die Ausführung von Entwässerungsleitungen im Bahn­trassee, müssen aus Sicherheitsgründen nachts ausgeführt werden.

7. Juli bis 29. Juli 2018: Hauptarbeiten mit Streckensperrung und Bahnersatz

Um die Gesamtbauzeit beim Umbau der Haltestelle Talhaus möglichst kurz zu halten, wird der Bahnbetrieb zwischen Waldenburg und Bubendorf in den Sommerferien ab Samstag 7. Juli bis und mit Sonntag 29. Juli eingestellt und durch Busse ersetzt. Während dieser Zeit werden in einer Intensivbauphase, Perron und Gleistrassee der Haltestelle umgebaut. Am Montag 30. Juli, wird der Bahnbetrieb mit der neuen Haltestelle wiederaufgenommen.

30. Juli bis 10. August 2018: Nacharbeiten unter Betrieb

In dieser Zeit erfolgen die Abschlussarbeiten ausserhalb des Perron- und Gleisbereiches.

 

Terminänderungen vorbehalten

 
 

Weitere Informationen zur Erneuerung der Walden­burger­bahn finden Sie hier.

Betriebsinformationen nicht mehr anzeigen Betriebsinformationen reduzieren
 

Derzeit liegen keine Betriebsstörungen vor.