Weitere Baustellen

Die In­formationen ĂŒber aktuelle Bau­stellen, Strassen­sperrungen sowie Nacht­arbeiten sind in erster Linie fĂŒr die An­wohner und den In­di­vi­dual­verkehr be­stimmt. Information­en fĂŒr Fahr­gĂ€ste finden Sie unter Betriebsinfos.

Arbeiten in der Nacht

Im Rahmen von Unterhaltsarbeiten werden an den Gleisen regel­mĂ€ssig Re­pa­ra­tur­­schweis­sun­gen und Schleifarbeiten durchgefĂŒhrt. Diese Arbeiten erfolgen nachts, ausser­halb des Tramverkehrs von ca. 22.00 bis 05.00 Uhr. Die Arbeiten können nur bei trockener Witterung durch­gefĂŒhrt werden. Bei Nieder­schlag verschieben sich die Nacht­arbeiten ent­sprechend. Die BLT und die be­auf­tragte Firma sind bestrebt, die LĂ€rmemissionen auf ein Minimum zu reduzieren.

 

 

Aktuelle Baustellen


Therwil Zentrum

Von Donnerstag, 15. Februar 2024 bis ca. Anfang Juli 2024 erneuert die BLT Baselland Transport AG die Tramhaltestelle «Therwil Zentrum».

Die Haltestelle «Therwil Zentrum» wird an die gesetzlichen Anforderungen des Behinderten­gleichstellungsgesetzes (BehiG) angepasst. Damit wird der barrierefreie Ein- und Ausstieg in Zukunft fĂŒr alle FahrgĂ€ste gewĂ€hrleistet sein. Der Bahnsteig und die Haltestellenausstattung werden komplett erneuert.

Bauphase
WĂ€hrend der Bauarbeiten ist die bisherige Tramhaltestelle fĂŒr die FahrgĂ€ste nicht zugĂ€nglich. Ebenso sind Zuwege und Querungen nicht möglich. Die provisorische Ersatzhaltestelle wird wenige Meter entfernt errichtet und voraussichtlich ab 26. Februar 2024 in Betrieb sein. Circa Ende Juni 2024 wird die umgebaute Haltestelle «Therwil Zentrum» wiedereröffnet. Der RĂŒckbau der provisorischen Haltestelle sowie die restlichen Instandstellungsarbeiten werden voraussichtlich Anfang Juli 2024 abgeschlossen sein.

Der Umbau findet «unter Betrieb» statt. Das bedeutet, dass die Trams der Linie 10/17 nicht davon tangiert sind und gemĂ€ss Fahrplan verkehren. Die Bauarbeiten finden vorwiegend tagsĂŒber statt. Dennoch sind Nachtarbeiten notwendig, um sowohl den Trambetrieb tagsĂŒber aufrechterhalten als auch die Sicherheit fĂŒr das Baupersonal gewĂ€hrleisten zu können. WĂ€hrend der Bauarbeiten ist lokal mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Gasleitung IWB Ebnetstrasse
WĂ€hrend der Bauzeit wird auch die IWB Bauarbeiten an ihrer Gasleitung in der Ebnetstrasse aus­fĂŒhren lassen. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen und von Anfang April bis Ende Juni 2024 ist die Ebnetstrasse fĂŒr den Durchgangsverkehr gesperrt. Der Zugang zu den Liegenschaften wird immer möglich sein, jedoch ist mit Behinderungen zu rechnen. FĂŒr FussgĂ€nger ist der Durch­­gang jederzeit gewĂ€hrleistet.

Nachtarbeiten

Die zum jetzigen Zeitpunkt geplanten Nachtarbeiten sind fĂŒr den Abbruch und Neubau der bestehenden Perrons sowie fĂŒr Fahrleitungsarbeiten vorgesehen. Die genauen Termine werden rechtzeitig publiziert. 

Provisorische Tramhaltestelle

Die provisorische Ersatzhaltestelle der Linie 10/17 befindet sich auf der gegenĂŒberliegenden Seite der Bahnhofstrasse am KĂ€nelmattweg.

Tramsperrung und Ersatzbusse

Von Montag, 13. Mai 2024 bis Sonntag, 20. Mai 2024 wird der Trambetrieb eingestellt. Es verkehren Busse als Tramersatz. WĂ€hrend dieser Zeit sind sowohl Tag-  und Nachtarbeiten fĂŒr Trassequerungen, Gleisverschiebung und Fahrleitungsarbeiten geplant. 

Ab Montag, 21. Mai 2024,  fĂ€hrt das Tram wieder gemĂ€ss Betriebsfahrplan. Die Ersatzbusse halten an derselben Haltestelle Therwil Zentrum wie die Busse 62 und 64.

FĂŒr weitere Informationen, Fragen oder Anliegen wenden Sie sich bitte direkt an die BLT (Herr Fabio Calicchio, 061 406 11 11) oder an die Bauleitung (Gruner AG, Herr Kerim Cifdalöz, Tel. 061 317 61 14).


Binningen

Von Montag, 23. Oktober 2023 bis Ende Jahr 2024 wird die Haltestelle Binningen Schloss verschoben. Grund dafĂŒr sind die Bauarbeiten Doppelspurausbau Spiesshöfli sowie die Anpassung der Haltstelle an die gesetzlichen Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG). Damit wird der barrierefreie Ein- und Ausstieg in Zukunft fĂŒr alle FahrgĂ€ste gewĂ€hrleistet sein. Der Bahnsteig und die Haltestellenausstattung werden komplett erneuert. 

Die provisorische Haltestelle befindet sich rund 50 Meter entfernt in Richtung Basel.  An der Kreuzung Parkstrasse - BrĂŒckenstrasse ist die FussgĂ€ngerumleitung zur provisorischen Haltestelle ĂŒber den Schlossplatz signalisiert. 

Busse als Tramersatz

Am Wochenende vom 17. bis 20. November 2023 finden Gleisarbeiten und der Einbau von Weichen im Bereich Spiesshöfli statt. WĂ€hrend dieser Zeit ist der Trambetrieb zwischen den Haltestellen Heuwaage und Rodersdorf vollstĂ€ndig gesperrt. Es verkehren Busse als Tramersatz. 

FĂŒr weitere Informationen, Fragen oder Anliegen wenden Sie sich bitte direkt an die BLT (Herr Fabio Calicchio, Tel. 061 406 11 11)


Ettingen

Vom 17. Juli 2023 bis Ende MĂ€rz 2024 erneuert die BLT Baselland Transport AG die Tramhalte­stelle «Ettingen Dorf». Die Haltestelle «Ettingen Dorf» wird an die gesetzlichen Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) angepasst. Damit wird der barrierefreie Ein- und Ausstieg in Zukunft fĂŒr alle FahrgĂ€ste gewĂ€hrleistet sein. Der Bahnsteig und die Haltestellen­ausstattung werden komplett erneuert.

Bauphase
WĂ€hrend der Bauarbeiten ist die bisherige Tramhaltestelle fĂŒr die FahrgĂ€ste nicht zugĂ€nglich. Ebenso sind Zuwege und Querungen nicht möglich. Die provisorische Ersatzhaltestelle wird wenige Meter entfernt errichtet und ab circa 7. August 2023 in Betrieb sein. SpĂ€testens Anfang Februar 2024 wird die umgebaute Haltestelle «Ettingen Dorf» wiedereröffnet. Der RĂŒckbau der provisorischen Haltestelle sowie die restlichen Instandstellungsarbeiten werden voraussichtlich Ende MĂ€rz 2024 abgeschlossen sein.

Der Umbau findet «unter Betrieb» statt. Die Trams der Linie 10/17 sind von den Bauarbeiten nicht tangiert und verkehren gemĂ€ss Fahrplan. Die Bauarbeiten finden vorwiegend tagsĂŒber statt. Dennoch sind Nachtarbeiten notwendig, um sowohl den Trambetrieb tagsĂŒber aufrechterhalten als auch die Sicherheit fĂŒr das Baupersonal gewĂ€hrleisten zu können.

WĂ€hrend der Bauzeit ist der Bahnweg lĂ€ngs dem Perron 1 vor der Liegenschaft Nr. 10 fĂŒr die Durchfahrt gesperrt. Der Bahnweg ist von beiden Zufahrten her eine Sackgasse. Alle Liegen­schaften sind weiterhin mit dem PW erreichbar. Das Passieren des fĂŒr den Verkehr gesperrten Abschnitts ist fĂŒr FussgĂ€nger jederzeit sichergestellt.

Nachtarbeiten

Die zum jetzigen Zeitpunkt geplanten Nachtarbeiten sind fĂŒr den Abbruch der bestehenden Perrons sowie fĂŒr Fahrleitungsarbeiten vorgesehen. Sobald die genauen Termine bekannt sind, werden sie auf dieser Seite publiziert. 

WĂ€hrend der Nachtarbeiten werden die Perronkanten vollstĂ€ndig ab­ge­brochen und die Rohr­leitungs­querungen unter dem Tram­gleis hindurch fĂŒr die elek­tri­schen Anbindungen sowie Fahrleitungsarbeiten ausgefĂŒhrt. WĂ€hrend der Bauarbeiten ist lokal mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Provisorische Haltekanten

Es werden drei provisorische Ersatzhaltestellen eingerichtet. Zwei befinden sich auf dem Strecken­gleis einige Meter in Richtung FlĂŒh verschoben, und eine Haltekante befindet sich in der Schlaufe. Alle Trams der Line 10 werden bis auf Weiteres die provisorischen Ersatzhaltestellen am Strecken­gleis bedienen. Die provisorische Ersatzhaltestelle in der Schlaufe wird bis auf Weiteres nur von der Tramlinie 17 bedient.

Buslinie 68

Die Buslinie 68 hÀlt wÀhrend der Bauzeit weiterhin nicht direkt am Perron 1 im Bahnweg, sondern wie aktuell in der Verbindung zum Landskronweg.

FĂŒr weitere Informationen, Fragen oder Anliegen wenden Sie sich bitte direkt an die BLT (Fabio Calicchio, Tel. 061 406 11 11) oder an die Bauleitung (Gruner AG, Herr Tobias ZĂ€nglein, Tel. 061 317 62 60 oder Herr Kerim Cifdalöz, Tel. 061 317 61 14).