Navigation mit Access Keys

Unternehmen  >Medien  >Medienmitteilungen
 

Medienmitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Medien­mitteilungen sowie das Medien­mit­tei­lungs Archiv der BLT.

 
04.04.2013

End of the line for the pink Piggy Tram.

Heute Vormittag wurde das beliebte Säuli-Drämmli per Spezialtransporter auf seine letzte Reise geschickt. Ziel: Das Schweinemuseum in Stuttgart. Dort wird der 13 Meter lange und zehn Tonnen schwere Tram-Anhänger im wortwörtlichen Sinn zur grossen Attraktion werden.

05.02.2013

Das BLT Online-Angebot wird ausgebaut

Der primäre Auftrag der BLT besteht darin, die Fahrgäste sicher, zuverlässig und pünktlich an ihr Ziel zu bringen. Immer wichtiger wird aber auch die Kundeninformation zur Nutzung der Mobilitätsdienstleistung. Aus diesem Grund baut die BLT ihr Online-Angebot konsequent aus.

Schlüsselelemente des BLT Online-Angebots sind:

  • BLT-Website
  • BLT-App mit Fahrplandaten in Echtzeit
  • BLT FreeNet (WLAN in Fahrzeugen)
  • Social Media

 

Im Rahmen des Online-Angebotes ist die BLT ab sofort auf YouTube und Facebook aktiv und freut sich, mit der Bevölkerung und ihren Kunden in Kontakt zu treten.

 

www.facebook.com/basellandtransport
www.youtube.com/basellandtransport

20.12.2012

Die neue BLT-Smartphone-App

Die neue BLT-App «Abfahrten» liefert Abfahrtszeiten von allen öffentlichen Verkehrsmitteln im TNW direkt auf Ihr mobiles Endgerät. Die App ist einfach zu bedienen und bietet unter­wegs einen echten Mehrwert. Besonders an Haltestellen, die nicht mit digitalen Fahrgastinformationsbildschirmen (DFI) ausgerüstet sind, können sich Fahrgäste damit über die nächsten Abfahrten informieren.

10.12.2012

Tram auf Kreuzungsstück nach Schlaufe Aesch entgleist

Am Samstagabend, dem 8. Dezember 2012, entgleiste gegen 17.15 Uhr ein Tramzug der BLT unmittelbar nach der Ausfahrt aus der Schlaufe Aesch. Dabei sprang das zweithinterste Drehgestell des Tango-Trams beim Überfahren des Kreu­zungs­­stücks aus den Schienen.

25.10.2012

Tramunfall in Münchenstein vom 2.11.2011: Ursache geklärt

Der Unfallbericht der Schweizerischen Unfall­untersuchungs­stelle SUST zum Tramunfall vom 2. November 2011 in Münch­en­stein liegt vor. Die Unfallursache ist identifiziert. Die Weiche zur Wendeschlaufe stand auf Ablenkung und wurde mit 38 km/h anstelle der erlaubten 10 km/h befahren. Dies führte zur folgenschweren Entgleisung. Alle Systeme an der Infra­struktur und am Fahrzeug der BLT funktionierten korrekt. Das Arbeits­zeit­gesetz wurde eingehalten.

06.08.2012

BLT-Drämmli für Belgrad

Die BLT überlässt den Belgrader Verkehrsbetrieben sechs DÜWAG-Trams und zehn vierachsige Anhänger. Die 40-jährigen Trams und die 50-jährigen Anhängewagen werden am Dienstag, 7. und Mittwoch, 8. August, im Dreispitz auf die Bahn verladen. Finanziert wird der Transport nach Serbien vom Staats­sekretariat für Wirtschaft (SECO).

26.06.2012

Operation am offenen Herzen – Sanierung und Erneuerung der Gleis- und Bahnsicherungsanlage Ruchfeld

Die BLT ersetzt diesen Sommer die Gleis- und Sicherungs­anlagen vor dem Depot Ruchfeld bei der Verzweigung der Linien 10 und 11. Vom 2. Juli bis am 10. August 2012 wird der Trambetrieb am wichtigsten Verkehrsknoten im BLT-Tramnetz mit 600 Durchfahrten pro Tag einspurig geführt. Bauweichen und ein provisorisch installiertes Stellwerk gewährleisten einen sicheren und fahr­planmässigen Trambetrieb.

 
Betriebsinformationen nicht mehr anzeigen Betriebsinformationen reduzieren
 
Keine Nachrichten verfügbar.