Unternehmen  >Medien  >Medienmitteilungen
 

Medienmitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Medien­mitteilungen sowie das Medien­mit­tei­lungs Archiv der BLT.

 
17.06.2013

Auffahrkollision in Oberwil vom 12. Juni 2013: Erkenntnisse.

Am Mittwochmorgen, den 12. Juni 2013, ereignete sich im Bereich der Tram­station Oberwil eine Auffahr­kollision zwischen zwei Tramzügen der BLT Basel­land Transport AG. Dabei verletzten sich zwei Personen leicht.

27.05.2013

BLT bestellt 19 weitere Tango-Trams.

Der BLT Verwaltungsrat hat am 27. Mai 2013 das zweite Bestelllos von 19 Tango-Trams ausgelöst. Dies nachdem der Landrat den Generellen Leistungs­auftrag 2014 – 2017 für den öffentlichen Verkehr genehmigt hat.

27.05.2013

Geschäftsjahr 2012: 50 Millionen-Grenze überschritten.

2012 beförderte die BLT 51 Millionen Fahrgäste. Das sind 2,2 Millionen oder 4,5% Passagiere mehr als im Vorjahr. Die Gründe für das über­durch­schnittliche Fahrgast­wachstum liegen in der Taktverdichtung der Tramlinien 10 und 17 sowie im Leistungs­ausbau auf der Tangential­­buslinie 64. Erfolgreich abgeschlossen werden konnten 2012 auch die erste Tranche der Tango-Trambeschaffung und die Integration des ÖV-Bereichs der Autogesellschaft Sissach-Eptingen (AGSE) in die BLT.

09.04.2013

BLT erhält neue Linienbusse mit Euro VI-Technologie.

Die BLT erhält neun neue Mercedes-Norm­busse des Typs Citaro. Damit ist sie in der Schweiz die erste ÖV-Betreiberin dieser modernen Busgeneration mit den umwelt­freundlichen Motoren nach Abgas­norm Euro VI. Die BLT unterhält einen modernen Fahrzeugpark mit 62 Bussen, deren Durchschnitts­alter im 2013 auf unter fünf Jahre sinkt.

04.04.2013

Säuli-Drämmli: Endstation Schweinemuseum.

Heute Vormittag wurde das beliebte Säuli-Drämmli per Spezialtransporter auf seine letzte Reise geschickt. Ziel: Das Schweine­museum in Stuttgart. Dort wird der 13 Meter lange und zehn Tonnen schwere Tram-Anhänger im wort­wörtlichen Sinn zur grossen Attraktion werden.

05.02.2013

Das BLT Online-Angebot wird ausgebaut

Der primäre Auftrag der BLT besteht darin, die Fahrgäste sicher, zuverlässig und pünktlich an ihr Ziel zu bringen. Immer wichtiger wird aber auch die Kunden­information zur Nutzung der Mobilitätsdienstleistung. Aus diesem Grund baut die BLT ihr Online-Angebot konsequent aus.

Schlüsselelemente des BLT Online-Angebots sind:

  • BLT-Website
  • BLT-App mit Fahrplandaten in Echtzeit
  • BLT FreeNet (WLAN in Fahrzeugen)
  • Social Media

 

Im Rahmen des Online-Angebotes ist die BLT ab sofort auf YouTube und Facebook aktiv und freut sich, mit der Bevölkerung und ihren Kunden in Kontakt zu treten.

 

www.facebook.com/basellandtransport
www.youtube.com/basellandtransport

20.12.2012

Die neue BLT-Smartphone-App

Die neue BLT-App «Abfahrten» liefert Abfahrtszeiten von allen öffentlichen Verkehrsmitteln in der Nordwestschweiz direkt auf Ihr mobiles Endgerät. Die App ist einfach zu bedienen und bietet unter­wegs einen echten Mehrwert. Besonders an Halte­stellen, die nicht mit digitalen Fahrgast­informations­bild­schirm­en (DFI) ausgerüstet sind, können sich Fahrgäste damit über die nächsten Abfahrten informieren.

 
Betriebsinformationen nicht mehr anzeigen Betriebsinformationen reduzieren
 

Derzeit liegen keine Betriebsstörungen vor.