Navigation mit Access Keys

Unternehmen  >Porträt  >Energie-Engagement
 

Energieeffizienz: Mit voller Kraft voraus.

Die BLT achtet auf Nachhaltigkeit und die optimale Nutzung von Ressourcen und setzt dabei auf technische Innova­tionen.

 
 
 

Teil der Unternehmensstrategie

Die BLT hat sich zum Ziel gesetzt, mit immer weniger Energieverbrauch mög­lichst viel Leistung zu gewinnen. Dazu setzt die BLT immer wieder auf innovative Lösungen, welche die Energieeffizienz erhöhen.

 

Schwungmassenspeicher

Die BLT nutzt als erstes Transportunternehmen in Europa einen neuartigen Schwungmassen­speicher für die Rückgewinnung der Bremsenergie. Bisher wurde diese in die Fahrleitung zurück­geleitet und den anfahrenden Trams zur Verfügung gestellt. Die nicht verwendete Energie verpuffte ungenutzt als Abwärme. Neu wird sie in den Schwungmassenspeicher geleitet und bei der Anfahrt des Trams wiederverwendet. Pro Anlage werden jährlich 120'000 kWh Energie eingespart, was dem Energieverbrauch von 25 Haushalten entspricht. Wird das gesamte BLT Netz an Schwungmassenspeicher angeschlossen, entspräche das Sparpotenzial von 2'400'000 kWh dem Energieverbrauch von rund 500 Haushalten.

 

Tango-Tram

Im Vergleich zur Schindler-Doppeltraktion braucht das Tango-Tram pro Jahr 35% oder rund 140’000 kWh weniger Strom. Dank dem erneuerten und verstärkten Fahrleitungsnetz wird die Brems­energie ins Netz zurückgespiesen. Mit den 38 Tangos werden pro Jahr rund 5 Mio. kWh Strom gespart. Das entspricht dem Jahresverbrauch von über 1’000 Haushalten.

 

Photovoltaik

Auf den Depotdächern Hüslimatt in Oberwil ist eine der grössten Photo­voltaik-Anlagen der Region installiert. Diese produziert rund 1,2 Mio. kWh Strom pro Jahr. Seit 2012 bezieht die BLT ausschliesslich zertifizierten Strom aus erneuerbaren Energiequellen von Schweizer Wasserkraft­werken.

Betriebsinformationen nicht mehr anzeigen Betriebsinformationen reduzieren
 
Keine Nachrichten verfügbar.